LG - Madlen

Das lohnende Ziel, einmal im Jahr...
www.kaffeehaus-madlen.de

 
 
  Das sind wir:
Die LG-Madlen Gründungsmitglieder

 
  Laufarchiv :
   2010   2011   2012
   2013   2014   2015
   2016

 
  Fahrradtouren :
   2010   2011   2012
   2013  2014   2015
   2016    
                                      
  Allgemein:
 Impressum
  
 


Stand 28.08.2016

Besucher

Herzlich willkommen bei unserer LG-Madlen !

(Die Ähnlichkeit des Klubnamens mit einem gemütlich gelegenen und schönen Kaffeehaus im wunderschönen Bernau ist beabsichtigt.)
Solltet Ihr Fragen oder Anregungen für uns haben, dann einfach eine e-mail  (LG-Madlen@LG-Madlen.de) an uns.

Ihr habt es hier mit einem rein privaten Club zu tun.


Wir laufen:
  • für unseren Spaß
  • für unsere Gesundheit
  • für das Wohlbefinden
  • für persönliche Erfolge
  • für die Völkerverständigung
  • für den Weltfrieden
  • zu Ehren des Vorsitzenden
  • für die Welt, das Universum
  • und den ganzen Rest...
 

Unsere letzten Veranstaltungen : 15_berliner_firmenlauf_2016 < Link

 

Sinniges oder Unsinniges oder was ? (Jetzt jede Woche neu) 

Bitte entschuldigt die verspätete Aktualisierung dieser Seite aber da ich am letzten Wochenende Geburtstag hatte und wir uns einen schönen Kurzurlaub im schönen Mecklenburg gegönnt haben, kam ich leider nicht mehr dazu. Dafür habe ich aber einen Tipp für euch, fahrt mal nach Waren und besucht in der Freilichtbühne die "Waren-Saga", es lohnt sich. Selbst wenn es regnen sollte wie bei uns, ist für alles gesorgt. Na dann wünsch ich uns mal wieder eine schöne neue Woche, bis bald Micha.

Das 2. Bilderbuch hat jetzt begonnen, viel Spaß damit.

lange leine

kinderaufbewahrung

Im letzten Urlaub fand ich auf einem Campingplatz, an einem Toilettenhaus diesen Hinweis. Nun stellte sich mir sofort die Frage nach der inneren Größe des Häuschen und ob ich einer optischen Täuschung erlegen war? Andererseits was haben Hunde in Sanitärenanlagen zusuchen. Oder habe ich bloß alles falsch interpretiert?   

 

 

 Bei einem Besuch im Schloss Ludwigslust kam ich beim Anblick dieser Utensilien doch ein wenig ins grübeln. Hatte man aus Vorsicht gegenüber kleinen Kindern, welche ja meist alles anfassen und vielleicht Sachen beschädigen könnten, diese Maßnahmen ergriffen ? "Bitte die Jacken und Mäntel an die Haken, die Taschen und Rucksäcke in die rechten Fächer und die Kinder in den linken Behälter ... "      Oder ist das alles ganz anders gemeint ?